Welpenstube

Unsere siebte Lebenswoche...

Der Garten ist längst erobert...kein Strauch ist vor den Lütten sicher, lach

Alles muss genauestens untersucht werden. Das Leben ist sooo aufregend....

Nachdem wir nun unsere erste Impfung ganz tapfer hinter uns gebracht haben, wird es die nächsten Tage noch spannender. Wir werden das Auto fahren üben und bei der Gelegenheit noch andere Wiesen kennenlernen. Auch ist ein Ausflug in den Park geplant um mal die vierbeinigen Kumpels unserer Mama & unserer Tanten kennenzulernen.

Wir können es kaum noch erwarten und werden euch natürlich berichten....

Auch hat sich wieder lieber Besuch angekündigt, wir freuen uns schon auf viele extra Kuscheleinheiten Lächelnd.

 

Weiterlesen …

Nun sind wir schon 6. Wochen jung.....

Viel zu schnell vergeht die Zeit....

Gerade noch haben wir lieb, stetig schlafend und brav in der Wurfkiste gelegen und schon gibt es für uns kein Halten mehr, wir wollen alles entdecken was nur zu endecken geht und das macht uns riesen Spaß.

Lieber Besuch für unsere Elli  war auch da und natürlich es gab viele Streicheleiheiten für uns, aber auch für das restliche Rudel...so muss das sein Zwinkernd.

Bin sehr erfreut und zufrieden mit der Entwicklung unseres Trios....einfach nur bezaubernd anzusehen....

 

 

Weiterlesen …

Ganz viel Besuch für unsere Zwerge...

Die Sonne lacht hin und wieder und gern wird nun auch schon ein wenig im Garten gespielt. Das ist natürlich sehr aufregend für unsere Lütten und macht sehr hungrig und müde.... schnarch

Jede Menge Streicheleinheiten gab es von vielen Besuchern am vergangenen Wochenende....das macht Groß oder Klein sehr viel Spaß und uns natürlich auch. Unsere " Ehemaligen " Bella Amore von den Angerzwergen & Charlie von den Angerzwergen einschließlich Personal waren extra aus Berlin angereist um unsere " Neuen " in Augenschein zu nehmen... Begeisterung auf beiden Seiten Lächelnd und wir haben uns natürlich auch riesig gefreut unsere, nun schon erwachsenen, Babys mal wieder zu knuddeln.

Feste Nahrung steht nun auch auf unserem Speiseplan. Das schmeckt uns sehr....aber Mamas Milchbar wird trotzdem noch geplündert...das muss Zwinkernd. Auch haben die Lütten ihre erste Wurmkur tapfer überstanden, dass war ganz gruselig, aber muss leider sein.

In den nächsten Tagen erwarten wir wieder viel Besuch für unsere Mäuse, wir freuen uns schon.

 

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte...alle Fotos waren sooo schön....gibts heute mal ein paar Fotos mehr Lächelnd.

 

Weiterlesen …

Wir wachsen und gedeihen....

Neugierig beginnt unser Trio nun seine Umwelt entdecken. Natürlich wird noch sehr viel geschlafen, aber so langsam kommen unsere DREI nun von der Übergangsphase ( in der sie aktiv beginnen ihre Wurfgeschwister und ihre unmittelbare Umgebung wahrzunehmen)... denn wir können nun sehen, hören und riechen...., in die sehr wichtige Prägephase. Diese dauert in etwa von der 4 -7 Lebenswoche. Dies ist die wichtigste Lebensphase unserer Welpen und für ihr späteres Leben sehr, sehr wichtig. So nach und nach werden wir die Kleinen nun mit unterschiedlichen Eindrücken bekannt machen, gemeint sind vorerst verschiedene Spielsachen, Untergründe, Geräusche und natürlich auch Menschen.

Natürlich alles in Maßen, denn wir wollen unsere Winzlinge nicht überforden.

Im Spiel mit den Wurfgeschwistern wird nun viel ausgetestet, denn bereits in dieser Zeit entwickelt sich die Persönlichkeit und das Temerament unserer Zöglinge.

Die ersten Welpenbesucher haben sich angekündigt und wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf viele nette Dackelliebhaber und nette Gespräche und unser restliches Rudel freut sich schon auf vieeeeele extra Kuscheleinheiten.

Wir werden berichten...

 

Weiterlesen …

So langsam werden sie munter...

19 Tage zählt unser Trio nun schon , von Tag zu Tag werden sie mobiler. Das erste Bellen kann man auch gelegentlich schon hören und das kleine Wesen ist dann irgendwie ganz erschrocken was es doch für Geräusche machen kann.... Auch kann man schon ordentlich knurren und ganz gezielt die kleinen Geschwister ärgern.... Die Äuglein sind nun geöffnet und verleihen diesen kleinen Gesichtern einen engelhaften Ausdruck....bin total verliebt Lächelnd.

 

Weiterlesen …

Unsere E`chen entwickeln sich prächtig....

Völlig verliebt sitze ich nun jeden Tag vor unserer Wurfkiste und staune ....

Die Kleinen wachsen zusehens und Mama Lotte ist die Ruhe selbst . Kaum ein Tönchen ist zu hören, so satt und zufrieden ist unser kleines Trio und auch Mama geht es blendend, doch so ab und zu ...ganz kurz... schaut sie dann auch mal beim restlichen Rudel vorbei, nur um zu zeigen....ich bin Mama und genieße das in vollen Zügen...

In den nächsten Tagen werden die Lütten ihre Äuglein öffnen, ich kann es kaum noch erwarten in ihre Gesichter zu schauen.

Weiterlesen …

Unsere E´chen sind gelandet...

Unsere Lotte, wie immer für eine Überraschung gut....schenkte in einer Turbogeburt drei kleinen Angerzwergen das Leben.

Bereits am 07.07., sie hatte wohl keine Lust mehr auf ihren dicken Bauch..... Zwinkernd.

Ein Rüde schwarzrot ( 256g)  und jeweils eine Hündin in braun (227g)  und schwarzrot (216g)  sind nun in unsere Wurfkiste eingezogen und werden dort von ihrer Mama liebevoll umsorgt und genießen ihre uneingeschränkte Aufmerksamkeit.

Der Rest des Rudels ist total aus dem Häuschen...aber noch dürfen sie nicht gucken, dass duldet das Lottchen noch nicht und gönnen wir ihr auch noch ein wenig Ruhe.

Bin wie immer völlig verliebt in den zauberhaften Nachwuchs von Lotte & Eddy und sehr, sehr stolz auf Mama Lotte, die das alles ganz allein geschafft hat.  

 

 

Weiterlesen …

In freudiger Erwartung...

27 lange Tage des Wartens liegen hinter mir...

und der Ultraschall hat meinen leisen Verdacht bestätigt,

....das Lottchen ist trächtig Lächelnd.

Esenika`s Edmund (Eddy) & Rieke vom Gartenkamp (Lotte) werden also Eltern.

Die Freude ist riesengroß, nun heißt es Daumen drücken, dass alles gut geht und wir um den 08.07. kleine kerngesunde Angerzwerge auf dieser Welt begrüßen dürfen.

Erwartet werden Welpen in schwarzrot und braun mit Abzeichen.

Ich werde berichten.....

 

 

Weiterlesen …

Unsere D`chen haben das heimische Nest verlassen....

Die Schokopraline Duplo machte den Anfang. Mit seinen stolzen Besitzern zog er am 16.04. nach Schloßvippach ,zu meiner großen Freude, nur ein paar Kilometer von uns entfernt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die kleine Tigerin Donna Henrietta zog dann am 22.04. nach Meißen, sie wurde bereits sehnsüchtig erwartet... Seit fast einem Jahr bin ich mit den neuen Besitzern in Kontakt um so größer die Freude, ihren Spatz endlich mit nach Hause nehmen zu dürfen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Schmusebär Don Al Capone ( erst Derrick) wurde dann am 24.04. von seinem neuen Pesonal abgeholt , auch seine dackeligen Kumpels Klaus und Carl waren mit angereist. ... Ihm wird mit Sicherheit nie langweilig werden in seiner neuen Heimat Alheim.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Kasperle Dirty Harry hat sich dann am 05.05. mit seinen neuen Besitzern und neuem Kumpel Tamino auf den weiten Weg nach Cuxhaven gemacht. Auch hier haben  sofort zwei Dackelherzen zueinander gefunden. Die Beiden waren sofort ein Herz und eine Seele, wie füreinander bestimmt...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die kleine Diba ist dann am 20.05. in ihr neues Leben augebrochen. Sie wird nun München unsicher machen. Ihre neuen Besitzer sind schon ganz vernarrt in die kleine Maus und die Diba auch in ihre Leute.... Das ist Liebe....Lächelnd

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wieder möchte ich mich bei meinen Welpenkäufern für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünsche euch viele schöne gemeinsame Jahre mit dem kleinen Angerzwerg und bitte, bitte lasst recht oft von euch hören...

Die Aufzucht meiner D`chen hat mir wie immer unsagbar viel Freude bereitet.

Ich vermisse euch jetzt schon....

 

Weiterlesen …

Die Wurfabnahme

Mit großer Freude können wir berichten, dass zur heutigen Wurfabnahme alle fünf Welpen unserer beiden Turteltauben: 

" Trudie vom Gartenkamp & Bommel vom Gartenkamp "  fehlerfrei vom Zuchtwart abgenommen worden sind!

Diese Verpaarung werde ich auf jeden Fall noch einmal wiederholen, denn hier stimmt einfach alles.

 

Weiterlesen …