Welpenstube

bye bye kleiner Ed....

Als letzter kleiner Angerzwerg hat sich heute klein Edmund jr. auf die Reise gemacht. Nicht so ganz einfach für mich, denn mein kleiner Pups ist mir so sehr ans Herz gewachsen....

Aber ein schöneres Zuhause hätte er nicht bekommen können, ganz unter Dackelmännern und Menschen die ihn und seine Art lieben. Er wird nun gemeinsam mit Cousin Dirty Harry und Kumpel Tamino Cuxhaven unsicher machen. Ich wünsche dir das schönste Dackelleben überhaupt und im nächsten Frühjahr komm ich dich besuchen.

Klein Enya geht auf Reisen....

Auch klein Enya hat nun ihre Köfferchen gepackt und startet nun in ihr neues Leben.

Alles ist bestens vorbereitet im neuen Heim bei Hamburg und die neuen Eltern können es kaum noch erwarten....

Auch dir mein kleiner Wirbelwind,  alles Gute und mach deinen Leuten nur Freude.

Die letzen gemeinsamen Ausflüge.....

Unsere letzten gemeinsamen Tage genießen wir in vollen Zügen. Das kleine Trio ist nicht zu halten.... und erobert jeden Baum, Strauch, Hügel und was uns sonst noch so begegnet unterwegs im Nu.....einfach herrlich anzusehen. Ich freue mich diese Entwicklung zu beobachten, denn dies zeigt mir, die Lütten sind bestens vorbereitet auf ihr neues Leben. So schwer es auch fällt, aber der Abschied naht...

( Die Bilder in diesem Beitrag sind eine Zusammenfassung der vergangenen 14 Tage, der genaue Beobachter wird es anhand der Welpenanzahl bemerken Zwinkernd)

Weiterlesen …

Klein Elli macht den Anfang....

Da waren es nur noch zwei....

Klein Elli macht den Anfang und wird nun Potsdam unsicher machen...

Sie wurde bereits sehnsüchtig von ihren neuen Dosenöffnern erwartet. Wir wünschen dem kleinen Spatz ein wundervolles langes Leben und ihren Besitzern ganz viel Freude mit dem kleinen Brownie Lächelnd....

Das Leben ist soooo aufregend....

Viel los in unserer Welpenstube, ob Besuch oder unsere Ausflüge...alles macht den Lütten großen Spaß.

Kinder und Welpen finde ich doch immer wieder sehr beeindruckend, wie man sich so versteht auch ohne Worte....

Die 2. Impfung haben die Lütten mit Bravour gemeistert und alle waren sehr tapfer. Ein paar Tage später war dann der Zuchtwart gekommen um das kleine Trio und unser Rudel genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch er war von unseren drei Kleinen E`chen begeistert.

Alle drei Welpen meiner Rieke vom Gartenkamp & Papa Esenika`s Edmund wurden ohne Beanstandungen von ihm abgenommen , was mich natürlich sehr stolz macht. Zudem wurden die drei auch noch gechipt und DNA beprobt.

Nun sind wir echte kleine DTK Dackelchen und dürfen den Namen " von den Angerzwergen " tragen.

Ein paar Tage können die Lütten nun noch hier mit uns, mit ihren Geschwistern und unserem Rudel ihre Kinderstube genießen ....und dann naht der Abschied und für die Kleinen beginnt ein aufregendes neues Leben....

 

Weiterlesen …

Die achte Lebenswoche haben wir geschafft...

Viel erlebt in den vergangenen Tagen, es ist schon aufregend so ein Welpenleben.

Spaziergänge machen riesen Spaß und was man da so alles sieht und hört....

Angst haben wir keine, warum auch, lach

Richtige kleine Persönlichkeiten mit unterschiedlichem Charakter haben sich da in den letzten Wochen entwickelt und es macht mir wie immer wahnsinnig  Freude dies alles zu beobachten und zu studieren, es ist immer wieder faszinierend.

Die beiden Damen Elli und Enya haben es faustdick hinter den Ohren und führen nur Unsinn im Schilde. Der kleine Prinz Edmund jr. hatte es anfangs nicht ganz leicht sich gegen seine Schwestern zu behaupten, aber jetzt lässt er sich nichts mehr gefallen und stänkert fleißig mit Zwinkernd. Er ist der totale Schmuser, will immer schön gekrabbelt und beschmust werden. Aber auch Elli und Enya kuscheln für ihr Leben gern, natürlich kommen wir dem mit großer Begeisterung nach.

Die zweite Wurmkur haben wir geschafft und nun steht auch schon die zweite Impfung an. Am Wochenende kommt dann der Zuchtwart um die Lütten zu begutachten....wir sind gespannt, ob er genauso begeistert ist wie wir von unserem zuckersüßen Trio.... und unsere Enya wird auch Besuch bekommen...und vielleicht schon bald Hamburg unsicher machen.

Ich werde berichten....

 

Weiterlesen …

Unsere siebte Lebenswoche...

Der Garten ist längst erobert...kein Strauch ist vor den Lütten sicher, lach

Alles muss genauestens untersucht werden. Das Leben ist sooo aufregend....

Nachdem wir nun unsere erste Impfung ganz tapfer hinter uns gebracht haben, wird es die nächsten Tage noch spannender. Wir werden das Auto fahren üben und bei der Gelegenheit noch andere Wiesen kennenlernen. Auch ist ein Ausflug in den Park geplant um mal die vierbeinigen Kumpels unserer Mama & unserer Tanten kennenzulernen.

Wir können es kaum noch erwarten und werden euch natürlich berichten....

Auch hat sich wieder lieber Besuch angekündigt, wir freuen uns schon auf viele extra Kuscheleinheiten Lächelnd.

 

Weiterlesen …

Nun sind wir schon 6. Wochen jung.....

Viel zu schnell vergeht die Zeit....

Gerade noch haben wir lieb, stetig schlafend und brav in der Wurfkiste gelegen und schon gibt es für uns kein Halten mehr, wir wollen alles entdecken was nur zu endecken geht und das macht uns riesen Spaß.

Lieber Besuch für unsere Elli  war auch da und natürlich es gab viele Streicheleiheiten für uns, aber auch für das restliche Rudel...so muss das sein Zwinkernd.

Bin sehr erfreut und zufrieden mit der Entwicklung unseres Trios....einfach nur bezaubernd anzusehen....

 

 

Weiterlesen …

Ganz viel Besuch für unsere Zwerge...

Die Sonne lacht hin und wieder und gern wird nun auch schon ein wenig im Garten gespielt. Das ist natürlich sehr aufregend für unsere Lütten und macht sehr hungrig und müde.... schnarch

Jede Menge Streicheleinheiten gab es von vielen Besuchern am vergangenen Wochenende....das macht Groß oder Klein sehr viel Spaß und uns natürlich auch. Unsere " Ehemaligen " Bella Amore von den Angerzwergen & Charlie von den Angerzwergen einschließlich Personal waren extra aus Berlin angereist um unsere " Neuen " in Augenschein zu nehmen... Begeisterung auf beiden Seiten Lächelnd und wir haben uns natürlich auch riesig gefreut unsere, nun schon erwachsenen, Babys mal wieder zu knuddeln.

Feste Nahrung steht nun auch auf unserem Speiseplan. Das schmeckt uns sehr....aber Mamas Milchbar wird trotzdem noch geplündert...das muss Zwinkernd. Auch haben die Lütten ihre erste Wurmkur tapfer überstanden, dass war ganz gruselig, aber muss leider sein.

In den nächsten Tagen erwarten wir wieder viel Besuch für unsere Mäuse, wir freuen uns schon.

 

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte...alle Fotos waren sooo schön....gibts heute mal ein paar Fotos mehr Lächelnd.

 

Weiterlesen …

Wir wachsen und gedeihen....

Neugierig beginnt unser Trio nun seine Umwelt entdecken. Natürlich wird noch sehr viel geschlafen, aber so langsam kommen unsere DREI nun von der Übergangsphase ( in der sie aktiv beginnen ihre Wurfgeschwister und ihre unmittelbare Umgebung wahrzunehmen)... denn wir können nun sehen, hören und riechen...., in die sehr wichtige Prägephase. Diese dauert in etwa von der 4 -7 Lebenswoche. Dies ist die wichtigste Lebensphase unserer Welpen und für ihr späteres Leben sehr, sehr wichtig. So nach und nach werden wir die Kleinen nun mit unterschiedlichen Eindrücken bekannt machen, gemeint sind vorerst verschiedene Spielsachen, Untergründe, Geräusche und natürlich auch Menschen.

Natürlich alles in Maßen, denn wir wollen unsere Winzlinge nicht überforden.

Im Spiel mit den Wurfgeschwistern wird nun viel ausgetestet, denn bereits in dieser Zeit entwickelt sich die Persönlichkeit und das Temerament unserer Zöglinge.

Die ersten Welpenbesucher haben sich angekündigt und wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf viele nette Dackelliebhaber und nette Gespräche und unser restliches Rudel freut sich schon auf vieeeeele extra Kuscheleinheiten.

Wir werden berichten...

 

Weiterlesen …