Welpenstube

Der Abschied rückt immer näher....

Die kleine Rasselbande bereitet mir sehr große Freude. Zu sehen wie sich diese kleinen Persönlichkeiten entwickeln, ist einfach wunderschön... nun muss ich mich langsam mit dem Gedanken vertraut machen, dass sie bald in ihr neues Leben starten werden. Ich mag noch garnicht so richtig daran denken.

Nur freuen sich die neuen Besitzer schon so sehr auf ihre kleinen vierbeinigen Familienmitglieder und das zu wissen wiederum bereitet mit große Freude. Ich weiß ja selbst , es gibt nichts schöneres als ein Leben mit Hund und noch dazu mit einem Dackel... einfach perfekt. Zwinkernd

Am kommenden Sonntag wird uns der Zuchtwart besuchen und schauen ob auch alles dran ist an den Lütten, immer wieder aufregend für mich. Die Welpen werden dann gechipt, DNA beprobt und natürlich genauestens betrachtet.

Nächste Woche steht dann noch ein Tierarztbesuch an und dann wird als Erster meine Schokopraline Duplo das heimische Nest verlassen. Oh Weh...

Aber ein paar spannende, aufregende, lustige Tage liegen noch vor uns und die werden wir in vollen Zügen genießen.

Weiterlesen …

So viel erlebt in den letzten Tagen....

Im heimischen Garten kann es nun auch schon mal langweilig werden....jede Blume und jeden Strauch kennen wir ja nun schon.... Unser erstes Ausflugsziel war das zukünftige Revier vom kleinen Schokomann Duplo. Sein baldiges Herrchen wollte seinem kleinen Prinzen mal den großen Wald zeigen. Das war ein Spaß..... Autofahren kein Problem und im Revier angekommen wurde alles genauestens durchforstet, wie sich das für anständige Dackel gehört. Angst ... tzzzz , hatten wir keine. Alles war super spannend und soooo aufregend. Ein schöner Tag mit anschließendem ausgiebigen Nickerchen ging viel zu schnell vorrüber.

Da wir ja nun 8 Wochen alt sind war dann heute unsere Tierärztin zu Besuch. Die 2. Impfung haben wir nun auch überstanden....puh

Wir waren wie immer sehr tapfer. Cool

Weiterlesen …

Unsere D´chen sind nun schon 7 Wochen jung....

Längst haben wir den Garten erobert und finden das sehr, sehr aufregend. Wir haben jede Menge Spaß und führen auch mal Unsinn im Schilde... Aber auch das gehört dazu, denn wir müssen das ja erst lernen. Die zweite Wurmkur haben wir auch schon hinter uns gebracht und die war auch nicht besser als die erste.... pfui....

Am Wochenende erwarten wir wieder Besuch von unseren zukünftigen Dosenöffnern, mal schauen ob wir gefallen Zwinkernd

Wir freuen uns schon....

Weiterlesen …

Ein aufregender Tag....

Heute sind unsere Mäuse schon 6 Wochen jung, wie schnell doch die Zeit rennt...

Aufgeweckt starten die Lütten in jeden neuen Tag und führen jede Menge Unsinn im Schilde...Zwinkernd

Mit großer Freude beobachten wir die Entwicklung unserer Kleinen.

Feste Nahrung steht nun mehrmals täglich auf dem Speiseplan und das ist soooo lecker. 

Heute war eine Menge los.

Lieber Besuch hatte sich angekündigt und so konnten wir viele zusätzliche Streicheleinheiten ergattern, auch unsere Großen genossen es sichtlich.

Am Nachmittag war dann unsere Tierärztin zu Besuch , denn die 1. Impfung war fällig. Alle wurden genaustens unter die Lupe genommen.... alles dran an den Lütten. Und dann war da noch dieser kleine Pieks....war garnicht schlimm...alle waren sehr tapfer, echte Dackelchen eben....

Alle Rudelmitglieder helfen nun fleißig bei der Kindererziehung mit, Mama Trudie siehts gelassen....hat aber immer ein wachsames Auge.

Weiterlesen …

Nun sind wir schon fünf Wochen jumg...

Unsere fünf Strolche befinden sich mitten in ihrer Prägephase. Neugierig erobern sie ihre kleine Welt und erfreuen sich täglich an kleinen neuen Dingen. Auch wenn das Gartenwetter leider noch nicht so mitspielt, gestalten wir den kleinen Rabauken ihren Alltag abwechslungsreich und für ihr junges Alter entsprechend. Sie lernen auch schon viel von den   " Großen " und wir sind doch immer sehr erstaunt, wie schnell doch Dinge als ganz normal abgetan werden. Viel Besuch hatten die Kleinen auch schon und fanden das richtig toll.

Ich bin total verliebt in meine kleine Rasselbande.Lächelnd

Alle fünf Welpen haben bereits ihren zukünftigen Wirkungskreis gefunden und werden schon sehnsüchtig von ihren neuen Besitzern erwartet....

Weiterlesen …

Unsere D- chen nun schon vier Wochen jung....

Mit großen Schritten starten wir nun in eine der wichtigsten Lebensphasen unserer Welpen. Die sogenannte Prägungsphase. Diese dauert in etwa vier Wochen . In dieser entscheidenden Phase sollten die Welpen viel Kontakt mit dem Artgenossen  "Mensch" haben.

Diese Aufgabe übernehmen wir natürlich sehr, sehr gern. Auch Besucher sind sehr gern gesehen .

Die erste Wurmkur haben die Welpen fast hinter sich gebracht ....und fanden sie wie immer ganz gruselig....aber was muss das muss.

Die Entwicklung unserer fünf Strolche, verfolge ich mit großer Freude und Zufriedenheit.... bin wie immer total verliebt Lächelnd

ein kleines Video der vergangenen Tage ist unter der Rubrik Videos zu sehen....

Viel Freude beim ansehen!

Weiterlesen …

Nun sind sie schon 3 Wochen jung...

Auf wackeligen Beinchen wird nun die Wurfkiste erobert. Auch beginnen die Kleinen nun ihre Umwelt wahrzunehmen und auch mal mit einem kurzen bellen oder knurren auf Geräusche zu reagieren. Mama Trudie ist dann immer überrascht....zwinker

Alles was einem so vor die Nase kommt wird beschnuppert und beleckt. Die ersten Zähnchen sind auch schon zu spüren, aber noch ganz winzig.

Von Tag zu Tag werden sie mobiler. Es macht riesigen Spaß, dass alles zu beobachten.

Die ersten Welpenbesuche stehen an... bin gespannt, ob die Minimäuse schon Herzen eroberm können....ich denke schon. Zwinkernd

Weiterlesen …

Die zweite Lebenswoche unserer D- chen...

Die ersten 14 Lebenstage in denen unsere Zöglinge noch blind, taub, sich wenig bewegen (krabbeln) und kaum auf äußere Reize reagieren, liegen hinter uns. Diese erste Lebensphase , Neonatale Phase, wechselt nun in die sogenannte Übergangsphase in der sich die Augen öffnen , die Kleinen auf Geräusche reagieren , die ersten Zähnchen brechen durch und erste Gehversuche werden gestartet. Das sieht sehr lustig aus, aber früh übt sich was einmal ein Meister werden will. Auch können die Welpen nun selbstständig Kot und Harn absetzen, was erst nur durch das Lecken von Mama Trudie möglich war.

Das alles zu beobachten macht uns sehr große Freude und ich muss sagen alle fünf entwickeln sich wirklich großartig. Auch Mama Trudie meistert ihre Aufgabe sehr gewissenhaft und das restliche Rudel kann es kaum noch erwarten endlich mitarbeiten zu dürfen....

 

Weiterlesen …

Unsere D- chen, heute eine Woche jung...

Die Kleinen entwickeln sich großartig, ich kann mich nicht satt sehen an diesen kleinen Wonneproppen.

Bin total verliebt.Lächelnd

 Mama Trudie kümmert sich rührend um ihre fünfköpfige Kinderschar.

Aber seht selbst.....

Weiterlesen …

Unsere D- chen sind gelandet...

Heute in den Mittagsstunden ist unsere Trudie stolze Mama von fünf zuckersüßen Zwergen geworden.

Es sind zwei Hündinnen , schwarztiger und schwarzrot und drei Rüden 2 x schwarztiger , braun.

Mama und Welpen geht es sehr gut, die Milchbar wurde sofort erobert und wild drauf los geschmatzt.

Trudie meistert das alles ganz gelassen, sie ist eine wundervolle Mama und ich bin sehr stolz auf sie.

Nun beginnt eine wundervolle Zeit in der ich mich nicht müde sehen kann an diesen zauberhaften kleinen Wesen.

 

Wie es weiter geht sehen Sie bald hier....

08.02.2016...Mehr unter Video`s

Weiterlesen …